MVZ
 
 
 

Service

CHECKLISTE für den Einzug ins „DaHeimSein“

   

Sie interessieren sich für ein Zimmer in unserem Haus? Es steht schon ein Einzug bevor? Einige Dinge müssen bedacht und geklärt werden. Um Ihnen dies etwas zu erleichtern, haben wir eine Checkliste erarbeitet, auf der wichtige Punkte, die beachtet oder erledigt werden müssen, aufgeführt sind. Haben Sie darüber hinaus Fragen, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

  • Klärung des Einzugsdatum
  • Heimvertrag unterzeichnen
  • gewünschte Möblierung, insbesondere wenn eigene Möbel mitgebracht werden, mit der Heimleitung abklären und ggf. Hilfe erbitten
  • Einzugsermächtigung über Eigenanteil am Heimentgelt (auf Wunsch)

  

Wohnungsauflösung

 

  • Kündigung des Mietvertrages: schriftlich und fristgerecht, bei kurzfristiger Heimaufnahme ist i. d. R. auch ein Auflösungsvertrag möglich
  • Besteht Anspruch auf Rückzahlung einer beim Einzug bezahlten Kaution?
  • Klärung, ob eine Renovierungsverpflichtung für die Wohnung beim Auszug besteht
  • Nach dem Auszug ein Übergabeprotokoll gemeinsam mit dem Vermieter anfertigen
  • Auflösung des Resthaushaltes

   

Änderungen / Kündigungen

 

  • Post (Nachsendeantrag?)
  • Telefon bei Telekom abmelden
  • GEZ (ummelden)
  • Rundfunk und Fernsehen abmelden
  • Einwohnermeldeamt (Wohnsitzänderung mitteilen)
  • Neue Adresse mitteilen (Freunden, Verwandten, etc.)
  • Nachweis über stationäre Pflegestufe (bei Umwandlung sind wir Ihnen gern behilflich

 

Am Einzugstag bitte folgende Unterlagen mitbringen

 

  • Chipkarte Ihrer Krankenkasse
  • Zuzahlungsbefreiung (falls vorhanden) / Hausarztkarte / Quartalsquittung
  • Ausweispapiere
  • Von Ihnen momentan eingenommene Medikamente (bitte in Originalverpackung)
  • Diabetiker: bitte unbedingt Insulin-Pens mitbringen
  • Einen vom Hausarzt bestätigten Medikamentenplan
  • Einen ärztlichen Nachweis, dass Sie frei von ansteckenden Krankheiten sind (erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt)
  • Von Ihnen benötigte Mobilisationshilfen (Rollstuhl, Rollator, Gehstützen, o. ä.)
  • Wenn vorhanden: von Ihnen benötigte Inkontinenzmaterialien (z. B. Vorlagen)
  • Persönliche Körperpflegemittel (z. B. Duschbäder, Lotionen)

   

An wen kann ich mich wenden, um mehr Informationen zu erhalten?

 

PROKLIN Medical Care GmbH

Heimleitung

Judith Stolle

Telefon ( 0 39 46 ) 90 9 – 44 90

   

PROKLIN Medical Care GmbH

Verwaltung

Jens Gad

Telefon ( 0 39 46 ) 90 9 – 44 44

    

PROKLIN Medical Care GmbH

Stationäre Pflege “DaHeimSein”

Pflegepersonal

Telefon ( 0 39 46 ) 90 9 – 44 41

 

Ausdrucken der CHECKLISTE

 

Die CHECKLISTE zum Ausdrucken können Sie hier downloaden (PDF - 300 KB).