MVZ
 
 
 

Über uns

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

herzlich Willkommen auf den Seiten unseres Pflegezentrums.

 

Der österreicherische Dramatiker Franz Grillparzer sagte eins: „Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch.“ An diesem Punkt sehen wir unseren Ansatz! Nichts ist so wertvoll wie das Leben eines Menschen, seine individuelle Biographie, seine Geschichte. Und natürlich bezugnehmend dazu, eine würdevolle, respektvolle sowie empathische Pflege/Versorgung durch unsere Mitarbeiter.

 

Der Respekt vor den Eindrücken und Erfahrungen unserer Bewohner/Patienten im Laufe Ihres Lebens, ist die Grundlage unserer Arbeit.

 

Durch individuelle, auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmten Konzepten in Pflege, Therapie, Hauswirtschaft, haben wir stets Ihre Lebensqualität und Zufriedenheit im Blick.

 

Berührung bewegt - Bewegung berührt

 

Unser pflegerisches Selbstverständnis

 

Jeder Bewohnerin / Patientin und jedem Bewohner / Patienten

 

  • mit Achtung, Respekt, Empathie und Würde zu begegnen
  • unsere respektvolle Unterstützung zu garantieren, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen
  • die bestmögliche Lebensqualität zu ermöglichen
  • werden wir gerecht, indem individuelle Merkmale wie Alter, Geschlecht und sozio-kultureller Hintergrund, in unser Handeln mit einbezogen wird. Wir sind ständig auf der Suche nach Wegen, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden

  

 Unser Weg

 

  • wichtigste Voraussetzung für die nachhaltige Gewährleistung einer guten Pflegequalität sind gut ausgebildete und motivierte Pflegekräfte, die sich den pflegerischen, medizinischen und gesellschaftlichen Anforderungen immer wieder neu stellen
  • tragende Elemente einer wirksamen Pflege sind: gegenseitiger Respekt, partnerschaftliche Zusammenarbeit, Emotionen und Kommunikation
  • Ressourcen und der Pflegebedarf werden erfasst, Ziele gesetzt, Pflegeinterventionen geplant und durchgeführt
  • der gesamte Pflegeprozess wird nachvollziehbar dokumentiert und evaluiert
  • wir tragen Sorge für die ständige persönliche und fachliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter

 

Vertrauen

 

  • wir arbeiten partnerschaftlich mit den Bewohnerinnen / Patientinnen und Bewohnern / Patienten und deren Angehörigen zusammen
  • wir unterstützen die Autonomie jedes Einzelnen und unterstützen die Entscheidungsfindung und stehen Ihnen zu jeder Zeit beratend zur Seite
  • wir bedienen uns einer für alle Beteiligten verständlichen Sprache

  

Unser kollektives Selbstverständnis

 

  • wir achten und schätzen jeden Mitarbeiter; er ist einzigartig und bereichert unser Team
  • gegenseitige Fürsorge, konstruktive Kritik und die Basis - ein Vertrauensverhältnis - prägen unser Miteinander
  • wir sprechen in regelmäßigen Dienstversammlungen über Pflegeprozesse, beziehen dabei das Ergehen der Angehörigen, Patienten und Mitarbeiter(innen) mit ein und planen, durchdenken weitere Wege.